Sonntag, 19. Februar 2017

Lawless























Was für eine Story
Es ist der 3. Teil der King-Serie.
Am Anfang wird darauf hingewiesen das man die beiden ersten Teile lesen soll. Hab ich nicht gemacht. Wusste auch nicht dass es ein 3. Teil ist. Machte aber nix
Einem ist zwar wohl nicht alles im Zusammenhang klar…aber der Roman ist auch so stimmig und gut zu lesen.
Er ist brutal – schonungslos – liebevoll und herzzerreißend.
Verlagsangabe:
Für die Liebe bricht er alle Gesetze!
Thia hätte nie gedacht, dass sie eines Tages auf das Versprechen eines teuflisch gutaussehenden und von Kopf bis Fuß tätowierten Bikers angewiesen sein könnte. Doch jetzt ist Thias Familie tot, alles, woran sie jemals geglaubt hat, ausgelöscht – und Bear der Einzige, der sie noch beschützen kann. Als hätte er nicht genug eigene Probleme, seit er von seinem Vater aus dem MC geworfen wurde und seine Brüder ihm zum Abschied das Leben zur Hölle gemacht haben. Doch die junge Thia berührt ihn, auf eine bisher ungekannte Weise, und wenn die BEACH BASTARDS ihn eins gelehrt haben, dann dass ein Versprechen niemals gebrochen werden darf!

Meine Meinung:
Bear ist ein brutaler Rocker der aus seiner Gang rausflog und nun gewissermaßen vogelfrei ist und sich lieber nie wieder in seiner Heimat sehen lassen sollte wenn ihm sein Leben lieb ist.
Thia eigentlich Chyntia ist 11 als sie Bear kennenlernt. Er verhindert dass sie von einem Gangmitglied ausgeraubt und erschossen wird. Er schenkt ihr seien Ring mit dem Versprechen falls sie Hilfe braucht solle sie nur ins Chapter gehen und dann würde er ihr sofort helfen.
Beide haben nie gedacht dass es soweit kommen wird. Sieben Jahre später passiert genau das. Thia fordert Hilfe im Chapter. Nichts ahnend das Bear mittlerweile dort in Ungnade gefallen ist.
Die Geschichte die sich nun entwickelt ist schonungslos brutal in manchen Kapiteln. Aber auch wahnsinnig liebevoll und intensiv.
Bear – der eigentlich Abel heißt – kann auch soft sein.
Bei Thia wird er weich und verliebt sich rückhaltlos.
Thia ist eine starke junge Frau geworden. Sie musste schon viel erleben und ist viel reifer als ihr Alter von 18 Jahren annehmen lässt.
Die Geschichte ist mal aus Sicht von Thia oder Bear geschrieben. So bekommt man beide Seiten gut mit und auch das was der andere jeweils nicht erlebt.
Selten habe ich einen Roman gelesen der mich so gefesselt hat.
Manchmal sehr brutal ..aber dem Milieu durchaus angepasst.
Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen.
Es ist so viel Leid in dem Buch. Mir gingen die Schmerzen von die Thia sehr unter die Haut. Man leidet mit dem Paar mit und erhofft sich nichts mehr als ein Happyend. Das nicht passiert.
Natürlich ist auch einiges an Erotik in dem Roman. Aber alles stimmig und sehr schön beschrieben
Das Ende ist verstörend. Ich kann nur hoffen dass in der nächsten Folge es nicht so wird wie es sich hier ankündigt. Das wäre zu brutal
Ein Roman der wirklich unter die Haut geht und trotz der Brutalität sehr lesenswert und auch berührend ist
Von mir dafür 5 Stern

Danke an netgalley und LYX digital für dieses e-book

Keine Kommentare: