Donnerstag, 30. September 2010

Tag 2

Gestern ging es nun weiter
die Baugrube wurde immer größer und größer...weil ständig der Sandboden nachgibt und reinfällt
Also wurde erstmal vorne weitergemacht



zuerst per Hand bis klar war wo Rohre und vorallem Telefon langgeht
Dann kam der Bagger mit einem sehr lustigen Fahrer
der stellte sich erstmal in Positur als er mich mit Foto sah - fand ich gut *gg* - Beweisfoto falls was passiert



der Berg auf dem Rasen war das ganz schnell weg



dann gings mit Bagger nach vorne



erste Schaufel und das erste Problem
erste Steine vom Weg weg



ber Boden ist so weich das sofort alles wieder reinfällt



2. Schaufel....
genau
nächster Teil vom Weg weg



und dann standen beide unten und suchten erstmal unsere Steine wieder raus

danach ist erstmal nix mehr vorne gemacht worden damit nicht noch mehr wegrutscht
befürchtet wird immer noch das der Weg hinten ums Haus rum an der Hauecke wegrutscht

Und was war heute morgen
genau
unter den Stewinen vom Weg am Haus war der Boden weg
und die Erde ist wieder an der Wand die schon frei war

Die ersten beiden Reihen Steine hängen in der Luft - noch halten sie
hoffentlich macht sich der Rest nicht selbstständig wenn da wieder gebuddelt wird

Ich hab jetzt schon keine Lust mehr auf weitere Überraschungen

1 Kommentar:

TarasWelt hat gesagt…

Ohja,
das ist ja ganz furchtbar mit anzusehen. Ich habe da keine Ahnung von, aber ich finde das schon sehr beängstigend, wenn da ständig alles nachrutscht.
Ich drücke mal ganz fest die Daumen, dass ihr das wieder hinkriegt.

Liebe Grüße
Chrissi