Dienstag, 2. Dezember 2008

Weihnachtsmarkt

Gestern bin ich mit den Kleinen nach Bergedorf gefahren - Weihnachtsmarkt kucken
es war ein wunderschöner Ausflug
um halb eins sind wir hier zum Bahnhof
Die Kleinen war schon ganz aufgeregt - Zugfahren ist ja nix alltägliches

Im Zug hatte jeder andere Interessen
Bjarne kuckte oft raus und Selina war mehr daran interessiert was die anderen im Zug machen

In Bergedorf sind wir dann erstmal zur Wollworth rein - Playmobil für Sina und Merle kaufen
Dank der kleinen Eißenbahn war die Warterei für sie Zwerge auch nicht langweilig


draußen hab ich den Einkauf dann in meinen Hackenporsche gepackt - ist ja bequemer
Fragte Selina sofort: darf ich den Koffer haben ?
ok - also ist sie dann durch ganz Bergedorf damit rumgezuckelt - sah einfach nur süüüß aus und viele haben mich auf die niedliche Kleine angesprochen

Am Wasser wurde dann erstmal ein wenig Enten gejagt und zum Weihnachtsmarkt gekuckt

Weiter gings
und dann hatte Selina großen Hunger - also was zu essen suchen
aber dann kam uns was dazwischen - ein Karussel
das war natürlich viel wichtiger

nach der Runde mit dem Feuerwehrauto hatten sie dann auch Zeit um was zu essen
aber mich Blick aufs Karussel
einfach nur süß
dann wollte ich zu Karstadt und hab gedacht - da die Kleinen nach 2 Würstchen immer noch Hunger hatten kann man das nützliche mit dem praktischen verbinden - also nach Stoff kucken und was essen gehen
da hatte Kardstadt aber was gegen - da Pommes und Würstchen nicht auf der Karte standen konnte man das auch nicht machen
sehr lausiger Service
also nur Stoff gekauft und weiter
Selina natürlich fast am verhungern
aber da nahte Rettung
Ich hatte das Kindercafe gesehen
und das war der Hit
man konnte spielen

und es gab auch Würstchen und pommes


zurück sind wir dann nochmal Karussel gefahren

also diese strahlenden Augen sind doch Beweis genug das es ein toller Tag war
noch über den Weihnachtsmarkt am Schloß
sehr langweilig für Kinder und auch für mich
nur ein Stand mit Süßigkeiten - aber da haben wir dann Zuckerstangen für alle 4 Kinder gekauft
und je ein Herz mit: für Mami drauf und Für Papi drauf
so haben wir jedem was mitgebracht
Dann zum Bahnhof - es war ja schon ganz dunkel
da gab es dann erstmal Ernüchterung - Zug hatte 15 Min Verspätung
aber ich hatte noch was zu essen und zu trinken dabei - also ging das auch gut



um halb 6 waren wir dann wieder zuhause
Da gab es erst mal eine Muschel ( belgische Meeresfrüchte-Pralinen) - ihre Lieblingsschokolade - die gab es dafür das sie so brav waren und keiner gemault hat
sie sind wirklich die ganze Zeit zu Fuß mitgelaufen fast ohne murren
Und dann noch den Adventskalender aufmachen

ein PixibuchKalender
jeden Tag ein neues Pixi drin - das war toll
und schon war der Tag um
Es war superschön und auch ich war ganz begeistert

1 Kommentar:

Larissa hat gesagt…

wirklich süß und seelig die Kleinen.
LG Lari

p.s. Danke für die tollen Winterfotos, ich habe nämlich bisher nur gestöhnt weil ich den Schnee wegschaffen muss.